Der Schiersteiner Hafen

Das Herzstück Schiersteins seit 1858

Der Schiersteiner Hafen ist ohne Zweifel der Haupt- Anziehungspunkt der Besucher und bietet ausreichend Möglichkeiten zum Spazieren und Flanieren. Die kulinarischen Angebote in unmittelbarer Nähe können sich ebenso sehen lassen.

Schierstein verbindet in besonderer Weise die Vorzüge die den Rhein weltbekannt gemacht haben. Zum einen als Entwicklungsader der Menschen seit Uhrzeit, zum anderen mit dem Wein, der wegen seiner Qualität und Einzigartigkeit überall bekannt ist. Der Schiersteiner Hafen hat eine weitgespannte regionale Bedeutung als Freizeit- und Erholungsraum. Alljährlich erfreut sich das traditionelle und großartige Schiersteiner Hafenfest größter Beliebtheit. Als besonderes Zeichen dieser wertvollen und einmaligen Landschaft sind die Schiersteiner Störche bekannt.

Schiersteiner Hafen

Blick von der Dyckerhoffbrücke auf die alte Hafenpromenade mit schwimmendem Restaurant „ARCHE NOAH”

Blick von der Dyckerhoffbrücke auf den Anleger des Wassersportvereins Schierstein

Blick von der Dyckerhoffbrücke auf die Christophorus- Kirche und Schornstein mit Storchenest

Blick vom Osthafen aus auf die gesamte Hafenfläch

Blicke vom Osthafen auf Storchenallee – Wohnsiedlung

Blick aus westlicher Richtung auf den Hafen

Hafenpromenade

Mit der beendeten Neugestaltung der Uferpromenade ist ein besonder Anziehungspunkt in Schierstein geschaffen worden: die neue Hafenpromenade.

Entdecken Sie den Schiersteiner Hafen und Umgebung

Ausflüge mit dem Schiff

Die Hafenpromenade ist nicht nur ein Liegeplatz für die vielen Boote und Schiffe, sondern auch Anlegestelle für regelmäßigen Fährverkehr vom Frühjahr bis in den Herbst. Man kann die Insel Rettbergsau mit Insel-Cafe und Freizeitgelände leicht mit dem Fährschiff “Tamara“, der Mainz-Wiesbadener Personenschiffahrt erreichen.

Wassersport- und Freitzeithafen

Der Schiersteiner Wassersport- und Freizeithafen ist heute zu einem idealen und abwechslungsreichen Erholungsgebiet ausgebaut worden. Hier werden fast alle Wassersportarten betrieben: Motorbootfahren, Segeln, Rudern, Paddeln. Interessierte können auch große Kanu-und Ruderregatten erleben. Verschiedene Vereine, wie der Wiesbadener Yacht-Club, Motorboot-Club Mittelrhein, Wassersportverein Wiesbaden, Wassersportverein Schierstein, Wiesbadener Schwimmclub u.a. nutzen gerne das Freizeitangebot des Hafens. Für Alle ist der Hafen, wie auch die direkte Umgebung einschließlich Rettbergsau, der Insel im Rhein, zu einem Zentrum der Erholung, aber auch zu einem aktiven Freizeitvergnügen geworden.